..:Saif Ali Khan:..

Name: Khan

Vorname: Saif Ali

Geburtsdatum: 16. August 1970

Geburtsort: Neu Delhi (Indien)
Religion: Moslem
Familienstand: Verheiratet seit Oktober 1991, Scheidung seit 2004

Ex- Ehefrau: Amrita Singh

Kinder: Sara Ali Khan (Mädchen) und Ibrahim Ali Khan (Junge)

Freundin: Rosa (italienerin)

Vater: Mansoor Ali Khan

Vaters Beruf: Cricket- Spieler

Mutter: Sharmila Tagore

Mutters Beruf: Schauspielerin

Geschwister: Saba Ali Khan (Schmuckdesignerin) und Soha Ali Khan (Schauspielerin)

 

Information:

Saif Ali Khan gehört zwar noch nicht zur ersten Riege der Bollywood- Stars, scheint sich aber langsam seinen Weg zu bahnen und hat sich vor allem durch seine charmant- flippigen Charakter beim Publikum beliebt gemacht. Saif Ali Khan wurde 1970 geboren und bereits vor seiner Schauspielerkarriere öffentlich bekannt; er ist Sohn des weltbekannten Cricket- Spielers Mansoor Ali Khan und der Schauspielerin Sharmila Tagore. Sein Einstieg ins Filmgeschäft verlief jedoch nicht so einfach wie erwartet. Nachdem sein geplantes Filmdebüt frühzeitig geplatzt war, weil Saif Ali mehrfach angetrunken am Set erschienen war, wurden seine weiteren filmischen Bemühungen von negativem Klatsch begleitet. Nach einigen Misserfolgen an der Kinokasse und seiner Hochzeit mit der Schauspielerin Amrita Singh, um die sich erneut Skandale rankten, verschaffte er sich schließlich mit YEH DILLAGI ein wenig Anerkennung. Es folgten kleinere Erfolge in den Filmen MAIN ANARI und KYA KEHNA. Den wahren Durchbruch erzielte er jedoch erst im Jahr 2001 mit dem modernen Drama DIL CHAHTA HAI. Für seine Rolle in Hum Tum neben Rani Mukherjee gewann er den >>Filmfare Best Comedian Award<<

 

Filmografie:
1992:
Parampara (Pratap)
1993:
Pehchaan
1993:
Aashiq Awara (Jimmy/Rakesh)
1994:
Yeh Dillagi (Vikram “Vicky”)
1994:
Main Khiladi Tu Anari (Deepak)
1994:
Yaar Gaddar (Jai)
1994: Aao Pyaar Karen (Raja)
1995:
Surakshaa (Amar/Prince)
1995:
Imtihaan (Vicky)
1996:
Ek Tha Raja (Sunny)
1996:
Dil Tera Diwana (Ravi)
1996:
Bambai Ka Babu (Vikram “Vicky”)
1996:
Tu Chor Main Sipahi (Raja/King)
1997:
Hamesha (Raja/Raju)
1997:
Udaan (Raja)
1998: Keemat (Ajay)
1998: Humse Badhkar Kaun (Sunny)
1999:
Yeh Hai Mumbai Meri Jaan (Raju)
1999:
Kachche Dhaage (Dhananjay)
1999:
Hum Saath- Saath Hain:We Stand United (Vinod)
1999:
Aarzoo (Amar)
1999:
Biwi No.1 (Deepak, Gastauftritt)
2000: Kya Kehna (Rahul)
2000: Yeh Pyaar Hi To Hai
2001:
Love Ke Liye Kuch Bhi Karega (Rahul)
2001:
Dil Chahta Hai (Sameer)
2001:
Rehnaa Hai Terre Dil Mein (Rajiv)
2002:
Na Tum Jaano Na Hum (Akshay)
2003:
Darna Mana Hai (Anil)
2003: Kal Ho Naa Ho- India Love Story Lebe und denke nicht an Morgen (Rohit)
2003:
LOC Kargil (Anuj)
2004: Ek Hasina Thi (Karan)
2004: Hum Tum- Ich und Du verrückt vor Liebe (Karan)
2005:
Being Cyrus (Cyrus)
2005:
Parineeta (Shekhar)
2005:
Salaam Namaste (Nikhil ``Nick``)
2005:
Yagna
2006:
Eklavya
2006: Yahhuu

2006: Lucky By Chance  

 

 


 

 

 



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!